Zum Inhalt

Liebe KundInnen! Am 30. Oktober 2019 ist die persönliche und telefonische Beratung der MieterHilfe von 8 bis 13.30 Uhr aufgrund betrieblicher Erfordernisse nicht möglich. Ab 13.30 sind wir gerne wieder für Sie da.

©Kromus

Wien kümmert‘s: Nie wieder zu viel bezahlen - der kostenlose Makler-Provisionsrechner der MieterHilfe

Im Gegensatz zum sozialen Wiener Wohnbau – dort gibt es keine Maklergebühren - sehen sich MieterInnen von Wohnungen am privaten Markt immer wieder mit überhöhten Maklergebühren konfrontiert. Dagegen wehren sich nur die wenigsten, denn den meisten Betroffenen ist unklar, wie diese Provision, die immer dann fällig wird, wenn MaklerInnen bei der Anbahnung eines Vertragsabschlusses involviert waren, berechnet wird.

„Mir liegen alle Mieterinnen und Mieter am Herzen. Leider ist im Bundesrecht und konkret im Maklergesetz das Auftraggeberprinzip noch immer nicht verankert. Deshalb stellt die Stadt Wien nun kostenlos auch einen Maklerprovisions-Rechner zur Verfügung. Damit betroffene Wienerinnen und Wiener nicht auch noch mehr bezahlen, als es das jetzige Maklergesetz vorschreibt“, betont Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál.

Der Makler-Provisionsrechner kann ab sofort kostenlos auf der Webseite der MieterHilfe (www.mieterhilfe.at) genutzt werden. Um die exakte Höhe der Provision zu ermitteln, müssen nur einige wenige Fragen beantwortet werden. Abgefragt werden Faktoren wie z.B. die Dauer des Mietverhältnisses und die Höhe der Miete.

Auch im Nachhinein ist eine Überprüfung sinnvoll – Rückforderungen sind möglich!

Auch für all jene, die bereits eine Maklerprovision bezahlt haben, ist der Rechner eine wertvolle Hilfe. Denn, so Christian Bartok, Leiter der MieterHilfe der Stadt Wien: „Es lohnt sich, die bezahlte Maklerprovision zu überprüfen, denn auch im Nachhinein kann eine überhöhte Provision vom Makler zurückgefordert werden, wobei die Verjährungsfrist von drei bis zu zehn Jahren beträgt.“

MieterHilfe: Starker Partner bei allen Fragen rund ums Wohn- und Mietrecht

Die MieterHilfe ist eine kostenlose Serviceeinrichtung der Stadt Wien, die WienerInnen in allen Fragen rund ums Wohn- und Mietrecht unterstützt. Etwa bei überhöhten Mieten, Betriebskostenabrechnungen oder Problemen mit dem Mietvertrag. Für besondere Fälle bietet die MieterHilfe speziell geschulte ExpertInnen, die vor Ort helfen.

Die MieterHilfe ist eine der drei kostenlosen Serviceeinrichtungen von Wohnservice Wien, gemeinsam mit Wohnberatung Wien für die Wohnungssuche im Segment der geförderten Wohnungen und Gemeindewohnungen, sowie wohnpartner für Konfliktlösung und Stärkung der Nachbarschaft im Gemeindebau.

Die MieterHilfe ist täglich von 8-17 Uhr telefonisch unter 001/24503-25900 oder in der Guglgasse 7-9, 1030 Wien erreichbar.

Hier geht's direkt zum Maklerprovisionsrechner!


Zur Hauptnavigation